Hauptmenü
Anzeige

Kapuśniak - Kohlsuppe - ist eine der beliebtesten Suppen in Polen. Sie hat einen charakteristischen säuerlichen Geschmack. In der polnischen Goralenküche ist sie als Kwasnica bekannt - sie wird dort aus Sauerkraut angefertigt. Sie ist auch bei den östlichen und südlichen Nachbarn verbreitet.

Zutaten: 

- 2 Packungen Sauerkraut

- 600 g Wurst

- 500 g Kartoffeln

- 20 dag Speck

- 2 Rinderbrühwürfel

- ½ L Wasser

 

Vorbereitung:

1. Den Topf mit Wasser auffüllen, das Sauerkraut und die 2 Brühwürfel dazugeben. Aufkochen. 

2. Die Wurst in kleine Würfel schneiden und braten. Die Kartoffeln kochen und ebenfalls in Würfel schneiden. Zusammen mit der geschnittenen Wurst in die Suppe geben. 

3. Die Suppe ca. 5 Minuten kochen lassen und von Zeit zu Zeit leicht umrühren. 

4. Den Speck in Stücke schneiden und anbraten. Am Ende je nach Geschmack in die Suppe geben.

 

FB


Twiter


Youtube