Hauptmenü
Anzeige

Die Polen gehen immer öfter ins Kino. 2016 erreichten die Besucherzahlen 51,5 Mio. – um 7 Mio. mehr als im Vorjahr und um 15 Mio. mehr als 2013.

Maßgeblich an den Erfolgen der Kinos und an den hohen Besucherzahlen sind auch polnische Verfilmungen beteiligt. Die Liste der Kinohits eröffnet der Actionfilm von Patryk Vega - Pitbull. Niebezpieczne Kobiety, der seine Premiere im November feierte und 2,7 Mio. Zuschauer vor der Leinwand ansammelte. Auch der andere Film aus der Pitbull-Reihe - Pitbull. Nowe porządki hatte 2016 seine Premiere. Mit 1,4 Mio. Zuschauer gehört er zur absoluten Kino-Schlagerliste.

 

 

Über eine Million Zuschauer konnten noch Planeta Singli (1,9 Mio.), Wołyń (1,4 Mio.) und 7 rzeczy, których nie wiecie o facetach (1,1 mln) ansammeln.

Kinobetreiber gehen davon aus, dass das Jahr 2017 in Hinblick auf die Besucherzahlen noch erfolgreicher wird. Fortsetzungen von Blockbustern wie Star Wars, Fluch der Karibik oder Fifty Shades of Grey könnten zusammen mit Fortsetzungen polnischer Erfolgsfilme (u.a. Pitbull oder Listy do M.) die Zahlen nach oben treiben.

 

Quellen: Newsweek / rp

FB


Twiter


Youtube