Hauptmenü
Foto: lednicamuzeum.pl

Piastenmuseum mit neuem Ausstellungspavillon

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit wurde der neugestaltete Sitz des Museums der Ersten Piasten in Dziekanowice in der polnischen Woiwodschaft Wielkopolska (Großpolen) fertiggestellt. Neben der neu gestalteten archäologischen Ausstellung rund um die Geschichte Polens eröffnete auch eine Galerie mit Gemälden des zeitgenössischen Malers Tadeusz Sobkowiak. Zudem wird die Neugestaltung des Außengeländes abgeschlossen.

Weiterlesen: Piastenmuseum mit neuem Ausstellungspavillon
Foto: Jarmark Bożonarodzeniowy Gdańsk/Facebook

Polnische Weihnachtsmärkte unter den schönsten in Europa

 

Die britische Tageszeitung The Times zeichnete die schönsten Weihnachtsmärkte in Europa aus. Zu den stolzen Siegern gehören auch zwei polnische Städte. 

Weiterlesen: Polnische Weihnachtsmärkte unter den schönsten in Europa
Foto: Muzeum Fabryka Wódki / Vodka Factory Museum/Facebook

Neues Wodka-Museum öffnet in Kraków/Krakau

 

Nach Warszawa (Warschau) erhält auch Polens zweitgrößte Stadt Kraków (Krakau) ein Museum, das voll und ganz dem Wodka gewidmet ist. 

Weiterlesen: Neues Wodka-Museum öffnet in Kraków/Krakau
Symbolbild/Pixabay

Die 3 besten Abenteuer Spiele für PS4

 

Abenteuer Spiele sind eines der beliebtesten Videospielgenres überhaupt. In solchen Spielen übernimmt der Spieler die Rolle eines Protagonisten in einer interaktiven Geschichte, die durch Erkundung oder das Lösen von Rätseln vorangetrieben wird. In den letzten Jahren haben sich Abenteuer Spiele stark weiterentwickelt. Trotzdem ist die PlayStation immer noch eine der, wenn nicht sogar die meistgenutzte Konsole für solche Rollenspiele. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es eine große Anzahl großartiger PS4 Abenteuer Spiele gibt.

Weiterlesen: Die 3 besten Abenteuer Spiele für PS4
Foto: ogrodprzelewice.pl

Lifting für Gut und Arboretum in Przelewice

 

Das Park- und Palastensemble in Przelewice (Prillwitz) wird umfassend restauriert. Die 54 Hektar große historische Anlage mit einem der bedeutendsten Arboreten in Mitteleuropa war im März 2021 mit einem symbolischen Akt von der Gemeinde an die Woiwodschaft Zachodniopomorskie (Westpommern) übergegangen. Sie soll künftig als „Prillwitzer Gärten – Woiwodschaftszentrum für ländliche Kultur und Öko-Bildung“ genutzt werden.

Weiterlesen: Lifting für Gut und Arboretum in Przelewice
Fassade des Poznański-Palastes in Łódź. Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt

Wo sich die Textilmagnaten vergnügten

Seit kurzem erstrahlt der Arkadensaal (Sala Arkadowa) im Palast von Izrael Poznański im alten Glanz. Der prachtvolle Raum führte einst von den öffentlichen in die Privatgemächer des bekanntesten Baumwollfabrikanten von Łódź (Lodsch). 

Weiterlesen: Wo sich die Textilmagnaten vergnügten
Foto: Facebook/ZOO Wrocław

Der Breslauer Zoo hat einen neuen Einwohner!

Misiek (dt. Baer) ist der neue Einwohner des Zoologischen Gartens in Breslau/Wrocław. Doch trotz seines Namens ist das Tier kein Bär. 

Weiterlesen: Der Breslauer Zoo hat einen neuen Einwohner!
Foto: Muzeum w Lewkowie Zespół Pałacowo-Parkowy/Facebook

Museum im restaurierten Lipski-Schloss

 

Vier Jahre dauerten die Restaurierungs- und Modernisierungsarbeiten am Schlossensemble im großpolnischen Lewków. Seit kurzem können Interessierte den einstigen Sitz der Familie Lipski wieder besichtigen. Wojciech Lipski ließ das heutige Schloss nach Plänen des aus Dresden stammenden Warschauer Hofarchitekten Johann Christian Kamsetzer im Stil des Klassizismus errichten.

Weiterlesen: Museum im restaurierten Lipski-Schloss
Symbolbild/Pixabay

Wölfe erscheinen immer öfter in Städten. Wie sollte man sich bei einer Begegnung mit diesem Raubtier verhalten?

Bewohner von polnischen Städten sind besorgt wegen der immer öfter werdenden Wolfssichtungen. Besonders sichtbar ist dies in letzter Zeit in Niederschlesien, wo diese wilden Tiere beispielsweise Hunde attackieren.  Naturforscher appellieren an die Bürger und meinen, dass es Pflicht sei, Wölfe von bewohnten Gebieten abzuschrecken. Aber wie gelingt dies gefahrlos?

Weiterlesen: Wölfe erscheinen immer öfter in Städten. Wie sollte man sich bei einer Begegnung mit diesem...
Foto: Facebook/Roman Szełemej

Ein Vorkriegsschatz versteckt in Waldenburg/Wałbrzych

In einem Mietshaus in Waldenburg/Wałbrzych wurde ein ganzer Raum voller historischer Gegenstände gefunden. 

Weiterlesen: Ein Vorkriegsschatz versteckt in Waldenburg/Wałbrzych
Symbolbild/Pixabay

Wie gefährlich ist ein Nilkrokodil? Das zeigt der Breslauer Zoo

Nilkrokodile gehören zu den größten Reptilien weltweit. Das bewies der Zoologische Garten in Breslau/Wrocław mit einem kurzen Schreck-Video. 

Weiterlesen: Wie gefährlich ist ein Nilkrokodil? Das zeigt der Breslauer Zoo
Symbolbild / Pixabay

Warschau/Warszawa feiert Canaletto mit Ausstellung

Ohne Bernardo Bellotto wäre die polnische Hauptstadt Warszawa (Warschau) heute eine andere. Der als „Canaletto“ bekannte Maler hatte die Königsstadt im späten 18. Jahrhundert in zahlreichen Gemälden verewigt. Dank seiner „Vedutenbilder“ konnte die 1944 von deutschen Truppen in Schutt und Asche gelegte Altstadt originalgetreu wiederaufgebaut werden. Seinen 300. Geburtstag begeht das Museum auf dem Königsschloss mit einer Sonderausstellung.

Weiterlesen: Warschau/Warszawa feiert Canaletto mit Ausstellung
Foto: Wikimedia Commons/Jakub Hałun

Polnische Burg als Drehort bekannter Netflix-Serie

Polnische Serien- und Filmliebhaber könnten nicht stolzer sein. In der Burg Tenczyn wurden Szenen für eine Netflix-Produktion gedreht.

Weiterlesen: Polnische Burg als Drehort bekannter Netflix-Serie
Foto: Symbolbild / Freepik

Hochbetten für Kinder | Praktisch und vielseitig

Hochbetten sind seit Jahren eine der beliebtesten Lösungen, um effektiv Platz im Kinderzimmer zu sparen. Sie sind eine ideale Idee für Innenräume mit wenig Platz. Aber was ist der Unterschied zwischen Hochbetten und Etagenbetten? Welche Arten von diesen Betten gibt es? Und wie viel kosten sie? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen: Hochbetten für Kinder | Praktisch und vielseitig
Foto: Facebook/Lasy Państwowe

Das gigantische Wappen Polens aus 100.000 Bäumen

Das Forstamt Lippusch (Lipusz) veröffentlichte das erste Foto vom “Wald Adler” (“Leśny Orzeł”), der aus 100.000 gepflanzten Bäumen entstand. Das “Wald-Wappen” der Republik Polen entstand auf einer Fläche von 99.898,26 m² und kämpft um einen Guinness-Rekord. 

Weiterlesen: Das gigantische Wappen Polens aus 100.000 Bäumen
Symbolbild / Pixabay

Polnische Piroggen eins der besten Streetfoods weltweit

Die Onlineplattform Taste Atlas stellte ein Ranking der besten Streetfoods auf der ganzen Welt zusammen. 

Weiterlesen: Polnische Piroggen eins der besten Streetfoods weltweit
Foto: Facebook/Lasy Państwowe

Hatifnatten aus den “Mumins” in Polen gesichtet

Popularität brachte ihnen die “Mumins”, aber es stellte sich heraus, dass man Hatifnatten auch in Wirklichkeit treffen kann. Der Staatsforstbetrieb Lasy Państwowe teilte auf Facebook ein Foto von einem außergewöhnlichen Pilz - er sieht den aus den “Mumins” bekannten Hatifnatten zum Verwechseln ähnlich.

Weiterlesen: Hatifnatten aus den “Mumins” in Polen gesichtet
Foto: Kopalnia Soli Wieliczka

Tag der offenen Türen der Krakauer Museen

 

Diesen Sonntag (20. November) findet der Tag der offenen Türen der Krakauer Museen statt. Was können Besucher besichtigen? Unter anderem das Salzbergwerk Wieliczka.

Weiterlesen: Tag der offenen Türen der Krakauer Museen
Foto: JDavid/Wikimedia Commons

Księży Młyn im Stil des 19. Jahrhunderts

 

 

Rechtzeitig zum 600. Jubiläum der Verleihung ihrer Stadtrechte im Jahr 2023 will Polens drittgrößte Metropole Łódź (Lodsch) den letzten Teil der Revitalisierungsarbeiten im Viertel Księży Młyn (Pfaffendorf) abgeschlossen haben. Über mehrere Jahrzehnte ließ der Textilmagnat Karl Scheibler dort ab 1855 ein riesiges Viertel aus Fabriken, Arbeiterwohnungen, Versorgungsgebäuden und seinem Stadtpalast errichten.

Weiterlesen: Księży Młyn im Stil des 19. Jahrhunderts

FB


Twiter


Youtube