Reisen mit Hund in der polnischen Bahn. Das müssen Sie mit Vierbeinern im Zug beachten

Die Reise mit einem Hund im Zug ist ein großes Abenteuer, sowohl für den Vierbeiner als auch für den Besitzer. Doch wie sieht das in Polen aus? Was muss man vor der Fahrt machen?

Weiterlesen ...
Sonntag, 26. September 2021
Hauptmenü

Błędów-Wüste



,małopolskie
Polen 32-310

Zur Wüste:

 

Die größte Wüste Europas ist ca. 1 Stunde Autofahrt von Krakau entfernt. Sie entstand schon im Mittelalter, als man die Bäume abholzte und der Wasserpegel sank. Es entstanden über 150 Quadratkilometer Sand mit endemischen Pflanzen entlang der Oase - den Fluss Biala Przemsza. Heute ist die Wüste auf ca. 34 Quadratkilometer geschrumpft und in ihrem südlichen Teil mit Bäumen bewachsen.

In der Vergangenheit haben hier die Afrikakorps vor ihrem Einsatz geübt und heute wird ein Teil der Wüste, der für die Touristen unzugänglich ist, vom polnischen Militär als Truppenübungsplatz genutzt. Bei heißen Sommertagen fühlt man sich wie auf einer Expedition auf dem Schwarzen Kontinent. Wenn man den früheren Überlieferungen Glauben schenken mag, wurden hier sogar Luftspiegelungen gesichtet...

 

Bildergallerie:

  • Błędów-Wüste
  • Błędów-Wüste

Artikel und Beiträge zum Thema:
  • Naturwunder in Polen

    Polen ist zwar nicht so unbekannt, wie es vor einigen Jahren der Fall war, dennoch wenn man die größten Städte außer Acht lässt, ist es immer noch für viele ein unentdecktes Terrain. Das Land ist reich an Überraschungen und pittoresken Orten, die von der Natur geschaffen wurden. Einige der schönsten haben wir hier zusammengestellt. 

    Weiterlesen...

  • Polnische Sahara bleibt erhalten

    In der rund 32 Quadratkilometer großen Błędów-Wüste im Süden Polens übte einst das Afrikakorps der deutschen Wehrmacht für seinen Einsatz. Heute ist die Sandwüste nahe Dąbrowa Górnicza (Dombrowa) ein beliebtes Touristenziel.

    Weiterlesen...


FB


Twiter


Youtube