1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Teilweise bewölkt

18°C

Warszawa

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 11.27 km/h

  • 17 Aug 2017

    Überwiegend bewölkt 25°C 17°C

  • 18 Aug 2017

    vereinzelte Gewitter 29°C 16°C

Überwiegend bewölkt

16°C

Wroclaw

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 95%

Wind: 11.27 km/h

  • 17 Aug 2017

    Überwiegend bewölkt 27°C 16°C

  • 18 Aug 2017

    Überwiegend bewölkt 28°C 17°C

Überwiegend bewölkt

14°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 98%

Wind: 11.27 km/h

  • 17 Aug 2017

    Überwiegend bewölkt 26°C 13°C

  • 18 Aug 2017

    Überwiegend bewölkt 27°C 18°C

Bewölkt

18°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 11.27 km/h

  • 17 Aug 2017

    Überwiegend bewölkt 25°C 17°C

  • 18 Aug 2017

    Überwiegend bewölkt 30°C 16°C

Bewölkt

16°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 92%

Wind: 17.70 km/h

  • 17 Aug 2017

    Teilweise bewölkt 26°C 16°C

  • 18 Aug 2017

    Überwiegend bewölkt 30°C 17°C

Rain

14°C

Gdansk

Rain

Feuchtigkeit: 97%

Wind: 17.70 km/h

  • 17 Aug 2017

    Rain 23°C 14°C

  • 18 Aug 2017

    vereinzelte Schauer 24°C 16°C

Klar

16°C

Lublin

Klar

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 11.27 km/h

  • 17 Aug 2017

    Überwiegend sonnig 28°C 12°C

  • 18 Aug 2017

    Teilweise bewölkt 30°C 15°C

Schuldner in Polen: Zahlungsbefehl – der schnellere Weg zum Vollstreckungsverfahren

Wenn ein Schuldner hartnäckig die Zahlung verweigert bleibt meistens nur noch die gerichtliche Geltendmachung der ausstehenden Forderung. Unten finden sie die Antwort auf die Frage, wie verklage ich meinen Schuldner in Polen um die Kosten des Verfahrens so niedrig wie möglich zu halten und sogleich die gerichtliche Entscheidung so schnell es nur geht zu erlangen.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 17. August 2017
Hauptmenü

Foto: Flixbus
Foto: Flixbus

Ab 1. September ohne Umstieg mit FlixBus von Darmstadt, Frankfurt am Main, Erfurt, Weimar, Jena, Chemnitz und Dresden nach Polen.

Berlin, 01.09.2016 – Ab den 1. September erweitert FlixBus eine bereits bestehende Fernbusverbindung über Darmstadt, Frankfurt am Main, Erfurt, Weimar, Jena, Chemnitz und Dresden um einen Halt im polnischen Breslau. Täglich (außer dienstags und von Darmstadt aus außerdem donnerstags) geht es jetzt von den Städten in Hessen, Thüringen und Sachsen zu der niederschlesischen Metropole. Die Stadt an der Oder, die 2016 auch Kulturhauptstadt Europas ist, hat touristisch viel zu bieten: Neben den vielen Theatern und Museen sind die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt eine Reise in den Südwesten Polens wert, wie zum Beispiel das gotische Rathaus am Rynek (Großen Ring), einem mittelalterlichen Markt, oder der angrenzende Plac Solny, einem historischen Salzmarkt.

Komfortabel, umweltfreundlich und günstig unterwegs

Wer sich bei seiner Reise für den Fernbus entscheidet, ist zum einen umweltfreundlich unterwegs, denn der Fernbus ist gemessen am CO2-Ausstoß pro Fahrgast bereits das umweltverträglichste Fernverkehrsmittel. Zum anderen ist eine Fahrt im grünen Fernbus auch erheblich günstiger als Reisen mit Flugzeug, Bahn oder dem eigenen PKW.

So geht es beispielsweise bereits ab 11 Euro von Dresden nach Breslau, maximal kostet die rund dreieinhalbstündige Reise 29,50 Euro. Der Preis für eine Fahrt von Erfurt, Weimar und Jena zur Stadt an der Oder liegt zwischen 22 Euro und 55,50 Euro. Nach 7:30 Stunden erreichen Fahrgäste aus Weimar den Breslauer Busbahnhof und nach rund 8 Stunden Fahrzeit ist Ankunft, wenn die Reise in Erfurt begonnen hat. Startet die Reise in Darmstadt oder Frankfurt (Main) liegt der Fahrpreis zwischen 33 Euro und 79,50 Euro. Von der Finanzmetropole am Main aus benötigen die grünen Busse 11:15 Stunden bis nach Breslau.

Neben den günstigen Preisen sprechen viele weitere Gründe für eine Reise mit den grünen Bussen: Kostenloser Internetzugang, günstige Snacks und Getränke, Bord-WC, Klima-Anlage und ein großzügiger Sitzabstand gehören zum FlixBus-Komfort an Bord. Die Buchung kann ab sofort im Internet unter www.flixbus.de, in zahlreichen Reiseagenturen entlang der Strecken und über die kostenlose Smartphone-App von FlixBus erfolgen.

Quelle: Flixbus

FB


Twiter


Youtube