1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

18°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 72%

Wind: 17.70 km/h

  • 25 Jun 2017

    Überwiegend bewölkt 26°C 16°C

  • 26 Jun 2017

    Überwiegend bewölkt 21°C 13°C

Teilweise bewölkt

21°C

Wroclaw

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 68%

Wind: 17.70 km/h

  • 25 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 29°C 16°C

  • 26 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 23°C 16°C

Bewölkt

18°C

Poznan

Bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 17.70 km/h

  • 25 Jun 2017

    vereinzelte Schauer 25°C 15°C

  • 26 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 21°C 15°C

Überwiegend bewölkt

20°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 71%

Wind: 6.44 km/h

  • 25 Jun 2017

    Überwiegend bewölkt 28°C 15°C

  • 26 Jun 2017

    Überwiegend bewölkt 25°C 17°C

Teilweise bewölkt

20°C

Opole

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 73%

Wind: 11.27 km/h

  • 25 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 27°C 16°C

  • 26 Jun 2017

    Überwiegend bewölkt 23°C 17°C

Überwiegend bewölkt

16°C

Gdansk

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 71%

Wind: 22.53 km/h

  • 25 Jun 2017

    Schauer 19°C 13°C

  • 26 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 19°C 13°C

Teilweise bewölkt

21°C

Lublin

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 66%

Wind: 11.27 km/h

  • 25 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 27°C 13°C

  • 26 Jun 2017

    Überwiegend bewölkt 24°C 15°C

Naturwunder in Polen

Polen ist zwar nicht so unbekannt, wie es vor einigen Jahren der Fall war, dennoch wenn man die größten Städte außer Acht lässt, ist es immer noch für viele ein unentdecktes Terrain. Das Land ist reich an Überraschungen und pittoresken Orten, die von der Natur geschaffen wurden. Einige der schönsten haben wir hier zusammengestellt.

Weiterlesen ...
Sonntag, 25. Juni 2017
Hauptmenü

Dies bestätigte das Ministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Vor einem Jahr lag die Arbeitslosenrate noch bei 9,9%.

Im Vergleich zu Februar 2017 ging die Arbeitslosigkeit nach nationaler Definition um 0,3% zurück. Ende März suchten 1,33 Mio. Personen in Polen nach Arbeit. Im Vergleich zum Vormonat bedeutet das einen Rückgang um 57,7 Tsd. also 4,2%. Verglichen mit den Zahlen von März 2016 waren 274,8 Tsd. Personen weniger (-17,2%) auf Arbeitssuche.

Die Zahl der Arbeitslosen ist in allen der insgesamt 16 Woiwodschaften zurückgegangen. Am stärksten in Heiligkreuz (-5,4%), Pommern und Westpommern (beide -5,3%). 

Laut Angaben des Ministeriums wurden im März 167,5 Tsd. freie Stellen in den Arbeitsämtern von Arbeitgebern gemeldet. Das bedeutet einen Anstieg um 30 Tsd. im Vergleich zu Februar. Die Zahl der ausgehangenen Jobangebote war im März die höchste seit über 20 Jahren. Alle Woiwodschaften vermeldeten einen Anstieg der Freistellen - von +10,4% in Niederschlesien bis zu 40,6% in Podlachien - berichtet das Ressort von Elzbieta Rafalska.

Die Arbeitslosigkeit erreichte im März in ganz Polen 8,2%. Damit verzeichnete man das beste Ergebnis seit 26 Jahren. Mit der niedrigsten Arbeitslosenrate kann sich derzeit die Woidwodschaft Großpolen rühmen, gefolgt von den Woiwodschaften Schlesien und Kleinpolen. Über der 10%-Grenze lagen im März sieben Regionen. Die höchste Arbeitslosenrate verzeichnete man in Ermland-Masuren.

 

Quelle: mpips

 

FB


Twiter


Youtube