1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Überwiegend bewölkt

21°C

Warszawa

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 78%

Wind: 22.53 km/h

  • 29 Jun 2017

    Gewitter 27°C 18°C

  • 30 Jun 2017

    vereinzelte Schauer 23°C 17°C

Überwiegend bewölkt

22°C

Wroclaw

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 65%

Wind: 17.70 km/h

  • 29 Jun 2017

    Schauer 27°C 18°C

  • 30 Jun 2017

    vereinzelte Schauer 23°C 16°C

Teilweise bewölkt

22°C

Poznan

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 70%

Wind: 11.27 km/h

  • 29 Jun 2017

    Schauer 27°C 18°C

  • 30 Jun 2017

    Schauer 21°C 15°C

Gewitter

22°C

Kraków

Gewitter

Feuchtigkeit: 75%

Wind: 6.44 km/h

  • 29 Jun 2017

    Gewitter 28°C 19°C

  • 30 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 24°C 17°C

Überwiegend sonnig

24°C

Opole

Überwiegend sonnig

Feuchtigkeit: 65%

Wind: 35.40 km/h

  • 29 Jun 2017

    vereinzelte Gewitter 26°C 17°C

  • 30 Jun 2017

    Rain 23°C 15°C

Überwiegend bewölkt

17°C

Gdansk

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 89%

Wind: 22.53 km/h

  • 29 Jun 2017

    Gewitter 26°C 16°C

  • 30 Jun 2017

    Schauer 21°C 15°C

Überwiegend bewölkt

22°C

Lublin

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 28.97 km/h

  • 29 Jun 2017

    Gewitter 28°C 19°C

  • 30 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 23°C 16°C

Naturwunder in Polen

Polen ist zwar nicht so unbekannt, wie es vor einigen Jahren der Fall war, dennoch wenn man die größten Städte außer Acht lässt, ist es immer noch für viele ein unentdecktes Terrain. Das Land ist reich an Überraschungen und pittoresken Orten, die von der Natur geschaffen wurden. Einige der schönsten haben wir hier zusammengestellt.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 29. Juni 2017
Hauptmenü

Wir wollen demnächst eine Debatte zu den Vorteilen und Vorbereitungen zu einer Annahme des Euros in Polen beginnen - sagte der Vorsitzende von Nowoczesna - Ryszard Petru, der dabei gegen die Regierung wetterte. 

Wenn wir zu Kerneuropa gehören wollen müssen wir alles dafür tun um den Euro schnellstmöglich anzunehmen - sagte der Oppositionspolitiker. Laut Petru ist Kerneuropa die Eurozone und die Regierung von Beata Szydlo tut alles dafür um den Beitritt zur Eurozone zu verhindern.

Der Fraktionsvorsitzende wetterte auch gegen die Regierung und bezeichnete das Handeln der Premierministerin in Brüssel (mit Verweis auf das Modell Europa der zwei Geschwindigkeiten) als ein Symbol (nicht einmal) der zweiten, sondern der dritten Geschwindigkeit in Europa. Das ist dritte Liga und ein Beweis dafür, dass sie (die Regierung - Anm.) nicht nach Verständigung suchen - sagte der Chef von Nowoczesna.

PiS will sich auch nicht mit der Opposition in Polen verständigen - so Petru. Davon zeugt laut dem Politiker, dass alle Projekte seiner Partei im Sejm auf Ablehnung stoßen - berichtet Polsat News.

 

Quelle: PolsatNews

FB


Twiter


Youtube