1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Überwiegend bewölkt

21°C

Warszawa

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 78%

Wind: 22.53 km/h

  • 29 Jun 2017

    Gewitter 27°C 18°C

  • 30 Jun 2017

    vereinzelte Schauer 23°C 17°C

Überwiegend bewölkt

22°C

Wroclaw

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 65%

Wind: 17.70 km/h

  • 29 Jun 2017

    Schauer 27°C 18°C

  • 30 Jun 2017

    vereinzelte Schauer 23°C 16°C

Teilweise bewölkt

22°C

Poznan

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 70%

Wind: 11.27 km/h

  • 29 Jun 2017

    Schauer 27°C 18°C

  • 30 Jun 2017

    Schauer 21°C 15°C

Gewitter

22°C

Kraków

Gewitter

Feuchtigkeit: 75%

Wind: 6.44 km/h

  • 29 Jun 2017

    Gewitter 28°C 19°C

  • 30 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 24°C 17°C

Überwiegend sonnig

24°C

Opole

Überwiegend sonnig

Feuchtigkeit: 65%

Wind: 35.40 km/h

  • 29 Jun 2017

    vereinzelte Gewitter 26°C 17°C

  • 30 Jun 2017

    Rain 23°C 15°C

Überwiegend bewölkt

17°C

Gdansk

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 89%

Wind: 22.53 km/h

  • 29 Jun 2017

    Gewitter 26°C 16°C

  • 30 Jun 2017

    Schauer 21°C 15°C

Überwiegend bewölkt

22°C

Lublin

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 28.97 km/h

  • 29 Jun 2017

    Gewitter 28°C 19°C

  • 30 Jun 2017

    Teilweise bewölkt 23°C 16°C

Naturwunder in Polen

Polen ist zwar nicht so unbekannt, wie es vor einigen Jahren der Fall war, dennoch wenn man die größten Städte außer Acht lässt, ist es immer noch für viele ein unentdecktes Terrain. Das Land ist reich an Überraschungen und pittoresken Orten, die von der Natur geschaffen wurden. Einige der schönsten haben wir hier zusammengestellt.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 29. Juni 2017
Hauptmenü

Ab dem 15. September 2017 erwartet uns die interessanteste Premiere des Jahres – „The Witcher“ von Andrzej Sapkowski wird im Musiktheater in Gdingen aufgeführt!

Es soll nicht nur das erste Musical auf Basis des Bestsellerromans von Andrzej Sapkowski werden, sondern auch die erste Theateraufführung mit dem Kultprotagonisten Geralt von Riva, berichtet Aleksandra Borowiak, Sprecherin des Musiktheaters in Gdingen.

Geralt aus Rivia ist ein mächtiger Hexer, der mit Hilfe von Magie und übermenschlichen Kräften die Menschen vor Drachen und anderen Ungeheuern schützt. Er handelt impulsiv, immer bereit sich an die Seite der Schwächeren zu stellen – obwohl nicht immer um sonst. Auf seinem Weg verbindet er sich mit Yennefer, lernt sein vorherbestimmendes Kind Ciri kennen und erlebt spannende Abenteuer. Das Musical wird auf der Basis der fünf Erzählungen von Sapkowski nacherzählt: „Das Schwert der Vorsehung“, „Eine Frage des Preises“, „Der letzte Wunsch“, „Etwas mehr“ und „Ein Eissplitter“.   

Die Regie übernimmt Wojciech Kościelniak, der schon mehrmals mit dem Musiktheater in Gdingen zusammengearbeitet hat, die Musik komponiert Piotr Dziubek, die Szenografie bereitet Damian Styrna vor und Rafal Dziwisz schreibt die Songtexte.

„Wir wollen eine interessante farbvolle Welt vorstellen. Es soll sich von allen anderen Aufführungen im Musiktheater in Gdingen unterscheiden“, erzählt der Regisseur. Dies soll mit Hilfe von moderner Multimedientechnologie möglich werden. Damit soll aber auch nicht übertrieben werden: „Das Publikum soll das Gefühl haben im Theater zu sein und nicht im Kino“, so Kościelniak.

Die Vorbereitungen sind schon im Gang. Das Theater organisiert ein Casting für die Hauptrollen – Geralt und Ciri. Das Musical „The Witcher“ wird die Saison 2017/2018 im Musiktheater in Gdingen eröffnen.  

Źródło: polsatnews.pl
Foto: Mateuszgdynia (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

FB


Twiter


Youtube